Komplettangebot Luft

Lungen­emphysem

Das Lungenemphysem ist eine Lungenüberblähung und tritt meist zusammen mit einer chronisch obstruktiven Atemwegserkrankung (COPD) auf. Es ist die Folge der Zerstörung der Lungenbläschen und der kleinsten Bronchien. Die Lunge überbläht sich dadurch immer mehr.

Luftverschmutzung

Das charakteristische Anzeichen der Erkrankung ist hier, dass die Patienten keine tiefen Atemzüge mehr machen können. Folge ist Atemnot zunächst bei Belastung, später auch schon in Ruhe. Die Ursache des Lungenemphysems ist meist das Zigaretten rauchen, aber auch andere Einflüsse wie Luftverschmutzung, Auto- und Industrieabgase, Verbrennungsprodukte, Passivrauch usw. spielen eine Rolle. Selten sind es erbliche Faktoren, die die Entwicklung eines Lungenemphysems auslösen (Alpha 1-Antitrypsinmangel). Leider ist das Lungenemphysem nicht heilbar.

Um das Voranschreiten des Lungenemphysems aufzuhalten, muss als wichtigste Maßnahme der Zigarettenkonsum beendet werden. Daneben kann mit Medikamenten versucht werden, der weiteren Zerstörung der Lunge entgegenzuwirken. Hilfreich ist auch Atemgymnastik zur Verbesserung der Atemtechnik (Lippenbremse) und Lungensport.

Online-Termin

Online-Termin

Buchen Sie Ihren Termin einfach und schnell online.

Online-Rezept

Online-Rezept

Ihre Medikamente bequem von zu Hause bestellen.